Die zunehmende Bedeutung geostrategischer Interessen in der Energiewende

NGO Academy Keynote von Olivia Lazard

25/01/23

Sind Demokratie und Frieden in Gefahr? Die zunehmende Bedeutung geostrategischer Interessen in der Energiewende

Wir laden herzlich zur NGO Academy Online-Keynote von Olivia Lazard über die ökologischen und geopolitischen Auswirkungen der aktuellen Energiewende ein!

Welche ökologischen und geopolitischen Auswirkungen haben die weltweite Energiewende und industrielle Revolution? Wird die Energiewende tatsächlich einen Beitrag zu einer friedlicheren Welt leisten? Es gibt Gründe, diese Einschätzung zu bezweifeln. 

Im globalen Wettlauf um die Versorgung mit Rohstoffen für saubere und digitale Technologien sind in Wirklichkeit geoökonomische Kräfte am Werk, die unsere auf Regeln basierende Ordnung zum Kippen bringen. Die NGO Academy freut sich, Olivia Lazard, eine im Bereich Umwelt und Friedensentwicklung sowie Mediation tätige Wissenschaftlerin, begrüßen zu dürfen, die über die zunehmende Bedeutung geostrategischer Interessen in der Energiewende sprechen und der Frage nachgehen wird, ob Demokratie und Frieden dabei auf dem Spiel stehen. Ihre Keynote wird ein umfassendes Bild der aktuellen Lage und einige der gegenwärtigen und sich abzeichnenden Bedrohungen vermitteln.

Durch den Abend führen Boris Marte, CEO der ERSTE Stiftung, und Peter Vandor, Leiter des Leiter des Social Entrepreneurship Centers, WU Wien.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung klicken Sie hier: Democracy and peace at stake? The rise of geo-strategy in energy transition Tickets, Wed 25 Jan 2023 at 18:00 | Eventbrite

Titelbild: Olivia Lazard am Time to decide Europe Summit: „What lessons can we draw from the Balkans?“ am 20. Mai 2022. Foto: eSeL.at – Lorenz Seidler