Biennale Matter of Art 2022

Zweite Ausgabe der von tranzit.cz organisierten internationalen Ausstellung

Von

21/07/22

Bis

23/10/22

Die zweite Ausgabe der Biennale Matter of Art wird 2022 in Prag stattfinden und sich mit den historischen Beziehungen zwischen Osteuropa und dem Globalen Süden sowie deren Auswirkungen auf die Kulturinstitutionen in der Region befassen. Die thematische Grundlage der geplanten Biennale baut auf aktuellen Diskussionen über den Umgang mit der historischen Verstrickung der Kunstmuseen in Osteuropa und ihrer Sammlungen in den globalen kolonialen Beziehungen auf.

Die kuratorische Arbeitsgruppe der Biennale besteht aus Rado IštokRenan Laru-anPiotr Sikora und dem Kollektiv von tranzit.cz.

Come Closer: Biennale Matter of Art 2020 Pauline Boudry & Renate Lorenz – Opaque, 2014 Videoinstallation, 16mm Film / HD, Farbe, Ton, 10′, Performance: Ginger Brooks Takahashi, Werner Hirsch, Courtesy Pauline Boudry, Renate Lorenz; Fonds régional d’art contemporain de Lorraine – FRAC. Installationsansicht auf dem Prager Markt. Foto: Tereza Havlínková

Matter of Art ist ein langfristig ausgelegtes institutionelles Experiment, das in den öffentlichen Raum wirkt und als eine gemeinnützige, kritische und selbstkritische Organisation die Möglichkeiten der gesellschaftlichen und politischen Funktionen der Kunst in der heutigen Zeit untersucht. Die Veranstaltungen und Projekte von Matter of Art haben kein festes Format und sprechen verschiedene Gesellschaftsschichten an. Ihren Höhepunkt finden diese Aktivitäten in der internationalen Biennale Matter of Art, die 2020 erstmals in Prag stattfand.

Come Closer: Biennale Matter of Art 2020 Jiří Žák – It Was Probably Our Karel, She Said, 2020 Installation view at the Prague Market Photo: Tereza Havlínková
Come Closer: Biennale Matter of Art 2020 Jiří Žák – It Was Probably Our Karel, She Said, 2020 Installationsansicht auf dem Prager Markt. Foto: Tereza Havlínková

Mehr Informationen finden Sie unter Matter of Art und tranzit.cz / exhibition / biennale-matter-of-art-prague-2022

Titelbild: Come Closer: Biennale Matter of Art 2020, Jesper Alvaer, Isabela Grosseová – Audience without Artwork, 2020, Installation im Panorama Hotel Prag. Foto: Tereza Havlínková