ERSTE Stiftung
Bibliothek

Willkommen

Öffnungszeiten

Hauptbibliothek
ERSTE Stiftung
Erste Campus, Bauteil F

Montag – Donnerstag
10:00 – 17:00

 

Sammlung Finanzbildung
Erste Financial Life Park (FLiP)
Erste Campus, Bauteil A

Montag – Donnerstag
9:00 – 16:00

Freitag
9:00 – 14:00

Ganzjährig geöffnet, ausgenommen gesetzliche Feiertage und während der Weihnachtsferien.

Die ERSTE Stiftung Bibliothek ist der Wissensfundus der ERSTE Stiftung. Sie fördert Wissen durch den Aufbau von Sammlungen und den freien Zugang zu Medien und Informationsressourcen, die die Mission der ERSTE Stiftung sowie die Vielfalt ihrer Projekte unterstützen und widerspiegeln. Wir möchten die erste Anlaufstelle für Menschen in den ERSTE Stiftung Communities und für die interessierte Öffentlichkeit im Allgemeinen sein, die Informationen zur Lösung sozialer Probleme, zu kulturellen Entwicklungen, aktuellen künstlerischen Interventionen und europäischen Diskursen suchen.

2007 hat die ERSTE Stiftung Bibliothek mit dem Aufbau der Sammlung begonnen, um den Forschungsbedarf der Belegschaft und Projektpartner der Stiftung sowie der interessierten Öffentlichkeit im Allgemeinen zu unterstützen. Der Medienbestand der ERSTE Stiftung Bibliothek umfasst derzeit etwa 11.000 Titel. Jährlich kommen durchschnittlich 1.000 neue Medien hinzu. Neben Ankäufen wächst die Sammlung der Bibliothek durch Schenkungen aus privater Hand, Schriftentausch sowie Spenden der Mitglieder der ERSTE Stiftung Community.

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit COVID-19

Für die Benutzung der ERSTE Stiftung Bibliothek und für den Zutritt zur ERSTE Stiftung generell gilt ausnahmslos der Nachweis der sogenannten 3G-Regel (Impfstatus, gültiges Test-Zertifikat oder ein Nachweis über die Genesung von COVID-19) der an der Rezeption auszuweisen ist. Beim Betreten der Räumlichkeiten besteht FFP2-Maskenpflicht bis zum Nachweis des 3G-Status an der Rezeption. Wenn man länger als zur Entlehnung oder Rückgabe von Medien in der Bibliothek bleiben möchte und nicht geimpft oder gesundet ist, muss zum eigenen Schutz eine FFP2-Maske getragen werden.

Katalog durchsuchen

Im Online Public Access Catalogue (OPAC) der Bibliothek finden Sie die von der ERSTE Stiftung Bibliothek gesammelten Bücher, Magazine, Zeitschriften, Videos, DVDs und einzeln katalogisierte elektronische Ressourcen.

In den Titelnachweisen für gedruckte Medien wird der Standort in der Bibliothek angezeigt. Die Links in den Nachweisen für digitale Ressourcen ermöglichen freien oder institutionellen Zugriff auf den Volltext oder verweisen auf die veröffentlichende Institution. Für einen institutionellen Zugriff wenden Sie sich bitte an die Bibliothekarin der ERSTE Stiftung Bibliothek.

Entwicklung der Sammlung

2007 hat die ERSTE Stiftung Bibliothek mit dem Aufbau der Sammlung begonnen, um den Forschungsbedarf der StiftungsmitarbeiterInnen und Projektpartner sowie der Öffentlichkeit im Allgemeinen zu unterstützen. Der Medienbestand der ERSTE Stiftung Bibliothek umfasst derzeit etwa 12.000 Titel. Jährlich kommen durchschnittlich 500 neue Medien hinzu. Neben Ankäufen wächst die Sammlung der Bibliothek durch Schenkungen aus privater Hand, Schriftentausch sowie Spenden der Mitglieder der ERSTE Stiftung Community.

Neue Ankäufe

Entwicklung der Sammlung

Der Bibliotheksbestand deckt ein breites Themenspektrum ab und konzentriert sich auf die Entwicklung offener Gesellschaften, auf aktuelle sozioökonomische und kulturelle Veränderungen sowie auf die politischen Bedingungen und Situationen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Die Bibliothek beherbergt umfangreiche Sammlungen von Forschungs- und Informationsmaterial zu

– Zeitgenössische Kunst und Medientheorie
– Konzeptkunst seit den 1950ern
– Architektur und Städtebau
– Kulturtheorie und -politik
– Feminismus, Geschlecht und Queer-Theorie
– Minderheiten- und Migrationsprobleme
– Romanistik
– Demografie
– Bildung
– Informationskompetenz
– Neue Medien und Journalismus
– Wirtschaftliche und politische Entwicklungen
– Soziale Problemlösung
– Social Banking und Unternehmertum
– Ökologie
– Finanzielle Kompetenz
– NGO und Projektmanagement
– Philanthropie
– Europäische Debatten und Integration

Sammlungsrichtlinien

Die Kriterien für die Auswahl umfassen Spezialisierungen, Formate, Sprachen, geografische Richtlinien und Richtlinien zum Sammeln von fiktiven Texten.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Erfassung von tatsächlichem Material zur Unterstützung unseres Hauptziels und auf der Bereitstellung des Zugriffs auf Informationen über Online-Kataloge und Suchdienste. Wir sammeln daher auch geeignete Indizes, um den Zugang zu Informationen über Sammlungen außerhalb der Stiftung zu ermöglichen und die Wissensentwicklung sowie Informationen in Bezug auf die Mission, Projekte und Ziele der ERSTE Stiftung zu unterstützen.

Formate

Die Hauptsammlung besteht aus monografischen und seriellen Publikationen. Es umfasst Monografien, Ausstellungskataloge, Künstlerbücher, Graphic Novels, Studien, Umfragen, Zeitschriften, Magazine, Zeitungen, Hintergrundakten und Jahrbücher. Zu den anderen gesammelten Formaten gehören digitale Ressourcen, Karten, Filme, Ton- und Videoaufnahmen.

Sprachen

Der Hauptbestand der Bibliothek ist in englischer und deutscher Sprache, mit Materialien in anderen Sprachen, die aus den Veröffentlichungsaktivitäten der Projekte und Gemeinschaften der Stiftung stammen.

Geografische Richtlinien

Basierend auf dem Fokus der Stiftung sammelt die Bibliothek Informationsressourcen zu mittel-, ost- und südosteuropäischen Ländern. Insbesondere decken wir die gesamte Region der sogenannten postsozialistischen Länder ab, da historische und zeitgenössische Entwicklungen in diesen Ländern nicht ohne ihre internationalen Beziehungen verstanden werden können – sei es in sozialer, demografischer, finanzieller, kultureller oder sonstiger Hinsicht politisches oder alltägliches Leben.

Spezielle Sammlung von fiktiven Texten

Da wir fiktive Texte nicht nur als Massenprodukte von untergeordneter Bedeutung im Hinblick auf Sprache, nationale und geschlechtsspezifische Performativität und Identität betrachten, sammelt und pflegt die Bibliothek eine Sammlung von Lesematerialien, die aus ihren jeweiligen Sprachen ins Deutsche oder Englische übersetzt wurden.

Sondersammlungen

Neben unserer Hauptsammlung bieten wir umfassende Forschungssammlungen und Archive in den Bereichen Kunst und Finanzwissen.

Kontakt Sammlung

Die monografische Sammlung von Kontakt Sammlung umfasst Publikationen von und über KünstlerInnen, deren Werke sich in der Kontakt Sammlung befinden. Eine Liste dieser Bücher finden Sie im Online-Katalog der ERSTE Stiftung Bibliothek.

Mehr über die Kontakt Sammlung

Sammlung Finanzbildung

Diese Sondersammlung umfasst Informationsressourcen rund um das Thema Finanzwirtschaft und Finanzbildung und präsentiert die neuesten Veröffentlichungen aus den Bereichen Social Banking und soziales Unternehmertum, Geld und andere Währungen wie Bitcoins, Währungspolitik, Finanzkrise, Investitionsstrategien und Nachhaltigkeit usw. Die Sammlung enthält außerdem lehrreiche und nützliche Materialien für die persönliche Finanzplanung – nicht nur für Erwachsene, sondern insbesondere für Kinder und junge Menschen –, Standardwerke zu finanzwirtschaftlichen Themen, Bestseller wie Pikettys „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ sowie Biografien von Personen aus Wirtschaft und Finanzwelt.

Die Sammlung Finanzbildung befindet sich im Erste Financial Life Park (FLiP), Am Belvedere 1, 1100 Wien.

Sammlung Finanzbildung im Online-Katalog der ERSTE Stiftung Bibliothek.

Forschungsarchiv Gender Check

Das Forschungsarchiv Gender Check bietet eingeschränkten Zugriff auf die für die Ausstellung „Gender Check. Rollenbilder in der Kunst Osteuropas“ erforschten und gesammelten Materialien.

Die Sammlung umfasst Texte und Bildmaterial aus 24 Ländern:
Albanien, Armenien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Estland, Georgien, Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Republik Moldau, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Weißrussland.

Mehr über Gender Check

CSEE-Portal

Auflistung relevanter Bibliotheksbestände über Mittel-, Ost- und Südosteuropa, einschließlich Links zu ihren Katalogen und anderen Open-Access-Repositorien.

Weitere wichtige Suchmaschinen und Open-Access-Repositorien

  • Europeana
    Mehrsprachige Online-Sammlung von Millionen von Objekten in digitalisierter Form aus europäischen Museen, Bibliotheken, Archiven und Multi-Media-Sammlungen.
  • KVK – Karlsruher Virtueller Katalog
    Der KVK ist eine Meta-Suchmaschine zum Nachweis von mehr als 500 Millionen Büchern, Zeitschriften und anderen Medien in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit.
  • OBVSG – Österreichischer Verbundkatalog
    Portal zu 80 österreichischen Bibliotheken im OBVSG-Verbund mit mehr als 10 Millionen bibliografischen Einträgen.
  • EZB – Elektronische Zeitschriftenbibliothek
    Die EZB ist eine der umfangreichsten bibliografischen Datenbanken zu wissenschaftlichen Online-Magazinen. 58.000 davon sind als Volltext verfügbar.
  • OpenDOAR
    OpenDOAR ist ein maßgebliches Verzeichnis wissenschaftlicher Open-Access-Repositorien.
  • SSOAR – Social Science Open Access Repository
    SSOAR sammelt qualitätsgeprüfte sozialwissenschaftlich relevante Literatur und bietet eine Publikationsplattform für Wissenschaftler.

Kontakt

Hauptbibliothek
ERSTE Stiftung Bibliothek
Erste Campus, Bauteil F

Montag – Donnerstag
10:00 – 17:00

Sammlung Finanzbildung
Erste Financial Life Park (FLiP)
Erste Campus, Bauteil A

Montag – Donnerstag
9:00 – 16:00

Freitag
9:00 – 14:00


Öffnungszeiten gelten ganzjährig, ausgenommen gesetzliche Feiertage und während der Weihnachtsferien.

Schreiben Sie uns oder buchen Sie eine Führung durch die ERSTE Stiftung Bibliothek

+43 50100 15461
library@erstestiftung.org

Fragen Sie unsere Bibliothekarin
Jutta Braidt
Leitung ERSTE Stiftung Bibliothek

ERSTE Stiftung Bibliothek
Am Belvedere 1
1100 Wien
Österreich

Die ERSTE Stiftung Bibliothek ist eine öffentlich zugängliche Fachbibliothek, die ausdrücklich auch den MitarbeiterInnen der Erste Group zur Verfügung steht. Die Belegschaft der Erste Group ist dazu eingeladen, sich zu einer auf ihre beruflichen und/oder privaten Interessen zugeschnittene Einführung in die Bibliothek anzumelden.

Den BenutzerInnen der Hauptbibliothek stehen Recherche- und Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Freihandbestände können mit einem Bibliotheksausweis entliehen werden. Um einen Bibliotheksausweis am Schalter der Hauptbibliothek zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unsere Bibliothekarin. Neben der Ausstellung von Bibliotheksausweisen ist sie Ihnen auch gerne bei der Suche nach Informationen oder der Auswahl einer guten Lektüre behilflich.

Stroke 240 + Stroke 241Created with Sketch.