Conditions of Peace

Ausstellung bei tranzit.ro/Iasi

Von

19/09/20

Bis

30/03/21

Das Projekt Conditions of Peace begann im Herbst 2019, um die Schuman-Erklärung und die EU-Grundrechtecharta angesichts der Risse zu prüfen, die bereits in Politik und Gesellschaft in Europa und der Europäischen Union erkennbar waren. Diese zeigten sich bereits in der Ablehnung der Europäischen Verfassung im Jahr 2007, der mangelnden wirtschaftlichen Solidarität während der Wirtschaftskrise 2007/08 und insbesondere in der Bewältigung der Griechenlandkrise, beim Brexit, der Erhebung der rechten Parteien und Bewegungen, im Protest der Gelben Westen in Frankreich, die Migrationskrise, Fridays for Future, usw

Es ist die erste von vier Ausstellungen im Rahmen des Projekts Conditions of Peace, die in enger Partnerschaft zwischen 1 + 1 [Iași], tranzit.ro/Iasi [Iași], Učitelj neznalica i njegovi komiteti (Der ignorante Schulmeister und seine Komitees) durchgeführt wurden. [Beograd], Rab-Rab Press [Helsinki], BOEM Künstlerkollektiv [Wien]

Teilnehmende Künstler:

Blind Date Collaboration (Alisa BECK & Marie – Christin RISSINGER), Andrei NACU, Baran CAGINLI, Dorone PARIS, Edona KRYEZIU, Ines DOUJAK & John BARKER, Lala RAŠČIĆ, Minna HENRIKSSON, Ovidiu POP, Nebojsa MILIKIĆ.

Kofinanziert von der Administration of the National Cultural Fund, Europe for Citizens Programme of the European Union, German Cultural Center Iași and Goethe Institute, Frame Contemporary Art Finland und Foundation for Arts Initiatives.

Mehr Informationen hier: www.unuplusunu.org

Titelbild: © Lala Raščić

© ERSTE  STIFTUNG, Am Belvedere 1, 1100 Wien, Österreich •  office@erstestiftung.org Impressum | Datenschutz | Urheberrecht

Willkommen bei der ERSTE Stiftung!

Sie finden hier Informationen über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen sowie den Zugang zur ERSTE Stiftung Bibliothek.

Für Reportagen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa besuchen Sie unser Online-Magazin!

Stroke 240 + Stroke 241Created with Sketch.