Menü

Publikationen

Von Geschäftsberichten bis zu geförderten Veröffentlichungen. Hier finden Sie Groß- und Kleingedrucktes.

ERSTE Stiftung > Publikationen > Imagination/Idea

Imagination/Idea. The Beginning of Hungarian Conceptual Art. The László Beke Collection, 1971

Herausgeberinnen: Dóra Hegyi, Zsuzsa László, Eszter Szakács
Verlag: JRP|Ringier, Zürich
Inhalt: 368 Seiten
ISBN: 978-3-03764-318-1
Jahr: 2014

Im August 1971 rief der renommierte ungarische Kunsthistoriker und Kurator mehrerer progressiver Kunstevents der 1970er-Jahre László Beke 28 KünstlerInnen dazu auf, ihm Arbeitsblätter zu schicken, die in A4-große Dokumentenmappen passten und dem Konzept: WORK = the DOCUMENTATION OF THE IMAGINATION/IDEA folgten.

Beke ordnete die ihm zugesandten Blätter und legte sie in Mappen ab. Während der vergangenen vierzig Jahre standen diese der breiten Öffentlichkeit zumeist jedoch nicht zur Verfügung und wurden kaum ausgestellt. Erst in den letzten fünf, sechs Jahren wurde IMAGINATION infolge eines erneuten Interesses an der Sammlung in mehreren Ausstellungen in Ungarn und im Ausland gezeigt und als Publikation präsentiert.

Eine umfassende Auswahl dieser wichtigen Dokumente der Konzeptkunst wird nun als Faksimile mit englischen Übersetzungen veröffentlicht, neben László Bekes Essay zum Projektkontext und biografischen Informationen zu den TeilnehmerInnen.

Mit Arbeiten von Gábor Attalai, Imre Bak, Miklós Erdély, Tamás Hencze, György Jovánovics, Ilona Keserü, Dezsô Korniss, László Lakner, János Major, Gyula Pauer, Géza Perneczky, Sándor Pinczehelyi, Tamás Szentjóby, Endre Tót, Péter Türk, u.a.

Diese Publikation ist in der ERSTE Stiftung Bibliothek verfügbar.