Menü

Publikationen

ERSTE Stiftung > Publikationen > Gendering Popular Culture

Gendering Popular Culture: Perspectives from Eastern Europe and the West

Herausgeberinnen: Kornelia Slavova, Krassimira Daskalova
Verlag: Polis, Sofia
Inhalt: 287 Seiten
ISBN: 978-954-796-046-6
Jahr: 2012

Gendering Popular Culture: Perspectives from Eastern Europe and the West ist eine hilfreiche Anleitung, um die gegenwärtigen Bedeutungen und gegenläufigen Auswirkungen der Populärkultur im Zusammenhang mit Geschlechterfragen zu verstehen. Die Texte dieser Sammlung zeigen die Populärkultur als dynamisches Terrain, in dem Geschlechternormen und Identitäten zugleich erzeugt und angefochten werden. Die Autorinnen untersuchen zeitgenössische Themen wie die Rolle der Popmusik während des Kalten Kriegs und des postsozialistischen Übergangs, Darstellungen des Zeugungsakts in amerikanischen Science- Fiction-Filmen, die Sichtbarkeit von Filmemacherinnen, den Vormarsch häuslicher Weiblichkeit im Postkommunismus und Rückzugsszenarien für Frauen in den USA sowie sich verändernde Modelle der Männlichkeit.

Dieses Kursbuch ist Pflichtlektüre für Studierende, Diplomanden und Doktoranden der Kulturwissenschaften, Gender Studies, Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, der Soziologie und anderer verwandter Fachgebiete.

Dieses Buch wurde im Rahmen der PATTERNS Lectures produziert.

Diese Publikation ist in der ERSTE Stiftung Bibliothek verfügbar.