From Crisis To Opportunity. How Can Philanthropy Accelerate Sustainble Change?

EFC-Jahreskonferenz

Von

18/10/21

Bis

20/10/21

Die Gesundheit unseres Planeten hängt untrennbar mit der Gesundheit jener zusammen, die auf ihm leben. Stiftungen haben die Auswirkungen von Covid-19 gemildert, während sie sich gleichzeitig auf die anderen maßgeblichen Herausforderungen konzentrierten, denen wir alle gegenüberstehen, von der Klimakrise bis zu steigender sozialer Ungerechtigkeit und Ungleichheit, Probleme, die sämtlich durch die Pandemie verschärft wurden.

Die Konferenz des European Foundation Centre in Wien wird die erste sein, auf der sich die Mitglieder treffen, nachdem sie sich mehr als zwei Jahren nicht gesehen haben. So etwas schien bisher unvorstellbar, doch seit der letzten EFC-Konferenz 2019 in Paris ist das bisher Unvorstellbare Realität und das bisher Unmögliche möglich geworden.


Opening Plenary

Montag, 18. Oktober 2021, 11.00 – 13.30 Uhr

Closing Plenary

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 11.00 – 13.00 Uhr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Àngel Font
“la Caixa” Foundation and European Foundation Centre

Delphine Moralis
European Foundation Centre

Andreas Treichl
ERSTE Foundation

Anne-Birgitte Albrectsen
LEGO Foundation

Kumi Naidoo
Africans Rising for Justice, Peace & Dignity

Mārtiņš Staķis
Bürgermeister von Riga

Gergely Karácsony
Bürgermeister von Budapest

Kumi Naidoo
Africans Rising for Justice, Peace & Dignity

Lucy Bernholz
Stanford University

Claire Boulanger
Fondation de France

Liz McKeon
IKEA Foundation

Lakshmi Sundaram
openDemocracy


Wie kann Philanthropie also auf der Dynamik der Innovationen der letzten zwei Jahre aufbauen, um einen wirklich nachhaltigen Wandel zu beschleunigen, nicht in ferner Zukunft, sondern hier und jetzt? Da es keinen Impfstoff gegen die Klimakrise und keine Herdenimmunität gegen Ungleichheit gibt, wird die Konferenz nach Wegen suchen, wie Stiftungen dazu beitragen können, eine noch ausgeprägter ganzheitliche Antwort auf die bevorstehenden gewaltigen Herausforderungen zu formulieren. Die Veranstaltung gliedert sich in vier miteinander verwobene Diskussionsstränge – Klima, Demokratie, Philanthropie und Gesellschaft, die jeweils von einer auf diesem Gebiet anerkannten Expertin moderiert werden und die die vier zugrundeliegenden Themen Kultur, digitale Agenda, Bildung und zivilgesellschaftliches Engagement berücksichtigen.

Die jährliche Konferenz des EFC bietet Mitgliedern die Möglichkeit Fachleuten und Vertreter*innen aus Philanthropie, Unternehmen, NGOs, EU- und multilateralen Institutionen, Think Tanks und Medien zu begegnen. Die Teilnehmer*innen teilen, lernen und erforschen gemeinsam neue Ideen und Ansätze zur Bewältigung der drängenden Herausforderungen unserer Zeit und knüpfen Verbindungen, die weit über die Konferenz hinaus Bestand haben.

Die Veranstaltung findet jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt statt und kehrt regelmäßig nach Brüssel zurück, um den Delegierten die Möglichkeit zu geben, sich an der laufenden Lobbyarbeit des EFC mit den EU-Institutionen und politischen Entscheidungsträger*innen zu beteiligen.

Wien ist zum ersten Mal die gastgebende Stadt einer EFC Konferenz, die ERSTE Stiftung hat sowohl den Vorsitz des Programmkomitees sowie des Veranstaltungskomitees inne. Die Konferenz muss sich an die „neue Normalität“ anpassen, daher wird manches in diesem Jahr ein wenig anders ablaufen. Die EFC Konferenz 2021 findet vom 18. bis 20. Oktober 2021 in kleinerem Rahmen als üblich statt.

Das Programm und weitere Details der Konferenz finden Sie auf der Webseite der EFC Konferenz.


Konferenz-Podcasts

Um den Vorhang für die EFC-Konferenz zu öffnen, hat der EFC eine neue Reihe von vier Podcasts produziert. Jeder Podcast wird zwei Gastredner (einschließlich des Moderators des jeweiligen Strangs in Wien) haben und sich auf einen der vier Konferenz-Tracks konzentrieren: Klima, Demokratie, Philanthropie und Gesellschaft. Zu den Rednern gesellen sich EFC-Geschäftsführerin Delphine Moralis und der Konferenzvorsitzende Franz Karl Prüller, und jeder Podcast wird von Chris Burns, einem in Brüssel ansässigen Journalisten, Moderator, Medientrainer und Videoproduzenten, moderiert.

Episode 1 – Klima

mit Elizabeth McKeon, Climate Action Portfolio Head, IKEA Foundation und Lars Grotewold, Director, Centre for Climate Action, Stiftung Mercator

Episode 2 – Gesellschaft

mit Claire Boulanger, Solidarity Expert, Fondation de France und Dame Sara Llewellin, Chief Executive, Barrow Cadbury Trust

Episode 3 – Demokratie

mit Lakshmi Sundaram, Executive Director, openDemocracy und Saskia van den Dool, Managing Director, Adessium Foundation

Episode 4 – Philanthropie

mit Lucy Bernholz, Senior Research Scholar, Stanford University und Ondřej Liška, Regional Director for Europe, Porticus


Die Konferenz befasst sich seit mehr als 30 Jahren mit gesellschaftlichen Fragen, die für die Zukunft Europas und der Welt insgesamt relevant sind, darunter Ungleichheit, soziale Ungerechtigkeit sowie integrative und partizipative Gesellschaften. Jedes Jahr wird ein übergreifendes Thema gewählt, das einen Blick auf aktuelle Themen sowie die verschiedenen Arbeitsbereiche von Stiftungen bietet – von Gender über Alter bis hin zu Stadtentwicklung und wissenschaftliche Forschung, um nur einige zu nennen.

Themen früherer Konferenzen:

  • 2019 Paris: Liberté, égalité, philanthropie!
  • 2018 Brüssel: Culture matters – Connecting citizens and uniting communities
  • 2017 Warschau: Courage to re-embrace solidarity in Europe – Can philanthropy take the lead?
  • 2016 Amsterdam: Imagining and investing in our future
  • 2015 Mailand: Philanthropy: Visions and energy for change

Titelbild: Österreichisches Parlamentsgebäude, Wien, Österreich


Sehen Sie sich das preisgekrönte Einladungsvideo der Konferenz an!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das offizielle Video zur Konferenzeinladung wurde 2019 mit einem Cannes Corporate Media & TV Award ausgezeichnet

Stroke 240 + Stroke 241Created with Sketch.