• Bludenz, Bludesch – Was Kinder in nur vier Wochen lernen können

    30.11.2016

    Es ist erstaunlich, wie schnell Kinder tatsächlich Neues begreifen. Dies zeigte sich einmal mehr beim Deutschunterricht für Flüchtlingskinder, den die „Regionale Koordinationsstelle für Integration“ des Sozialsprengels Bludenz und der Walgaugemeinden zum Ende der Sommerferien organisierten.

    dsc_0090 more…

  • cooking.culture.conversation und Marmelade mit Sinn

    28.11.2016

    Das Projekt cooking.culture.conversation gibt Flüchtlingen die Chance auf Inklusion und Teilhabe durch gemeinsames Kochen: Im Rahmen von Kochworkshops wird die Küche zum Ort des Kennenlernens. Mit integrierten Sprachtrainingseinheiten unterstützen ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Wiener Tafel,  jugendliche unbegleiteten Flüchtlingen und junge Männer aus Flüchtlingsbetreuungseinrichtungen. Im Zentrum stehen traditionelle Gerichte der unterschiedlichen Kulturräume. Das Projekt „Marmelade mit Sinn“ als Teil von cooking.culture.conversation dient auch der Rettung von Lebensmitteln vor der Vernichtung: Die WorkshopteilnehmerInnen bewahren Obst vor der Entsorgung durch Aussortieren und „Veredeln“ zu „Marmelade mit Sinn“.

    marmelade-mit-sinn-5

    more…

  • Spielerisch lernen am Laptop

    18. September 2016

    Für die Volksschule Gaullachergasse in 1160 Wien wurden vier Laptops mit Zubehör angeschafft. Die Geräte sollen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu eröffnen, außerhalb des regulären Unterrichts auf spielerische Weise Lerndefizite zu beheben. Und das in Deutsch, Englisch und Mathematik.

    fluchtlingshilfe-vs-gaullachergasse

    more…

  • Stausee, Greifvogelschau und Erdbeerpflücken

    3. Oktober 2016

    Man muss nicht in der Hauptstadt leben, um das vielfältige Freizeitprogramm in Österreich nutzen zu können. Für die syrischen und irakischen Flüchtlingsfamilien in der Gemeinde Gföhl hat man sich im Sommer ein besonders spannendes und abwechslungsreiches Ausflugsprogramm überlegt, um den Familien die neue Umgebung näher zu bringen und ein Entspanntes Miteinander zu fördern. Besonders die Kinder waren allesamt begeistert!

    waldreichs-19

    more…

  • DaF und Buddies im “Wohnzimmer”

    28. September 2016

    Was tun mit außerordentlichen Schülerinnen und Schülern, die eine andere Muttersprache haben als Deutsch? Das BORG Krems hat auf diese Herausforderung eine Antwort gefunden und ein Projekt auf die Beine gestellt, dass nicht nur die Deutschkenntnisse der Neuankömmlinge verbessert hat, sondern auch die gemeinsame Zeit mit den des BORG Schülerinnen und Schülern förderte.

    borg-krems

    more…

  • Basiskonto für alle

    27. September 2016

    Mit 18. September ist das neue Verbraucherzahlungskontogesetz in Kraft getreten. Es beruht auf einer EU-Richtlinie. Klingt kompliziert, ist es aber nicht und wichtig ist es auch: Es legt nämlich fest, dass alle Menschen, die sich rechtmäßig in Österreich aufhalten, Recht auf ein eigenes Konto haben: das sogenannte Basiskonto. Dieses neue Gesetz ist auch für Asylwerbende von Bedeutung. Hier die wichtigsten Fakten zu diesem ganz besonderen Konto.

    more…

  • Bussi, Schmäh und Würstelstand: 100 Basics für den neuen Wortschatz in Österreich

    19. September 2016

    100 mal Willkommen auf Augenhöhe. 100 Worte, gesammelt aus der österreichischen Bevölkerung, von 100 Grafikdesigner/innen illustriert. Für 1000 Orte, an denen Begegnung stattfindet.

    Den Menschen hinter der Aktion Wallpaper For Refugees liegt etwas an der Vermittlung eines sinnstiftenden und typisch österreichischen Wortschatz für Neuankommende in Österreich. Die Idee dazu enstand aus folgenden Fragen: Wie lernen wir eine neue Sprache? Wie können wir Flüchtlingsunterkünfte schöner gestalten? Und wie können wir den Neuankommenden die Vielfalt Österreichs erklären?

    13220643_1029226983781110_2454751614712597098_o

    more…

  • Geschichten vom Wiener Nähcafe

    13. September 2016

    “Der große Vorteil bei handwerklichen Tätigkeiten ist, dass man nicht viel erklären muss, wenn es nicht möglich ist, sich mittels Sprache zu verständigen”, erzählt Gabriele Helm. Entstanden ist das Nähcafe im Februar 2016 auf Initiative von Dilek und Gülay, zwei Frauen mit türkischer Herkunft. Zusammen mit Margit Wolfsberger, einer Ethnologin, die den Verein Dialog/Institut für interkulturelle Beziehungen gegründet hat und Theresia, einer Schneiderin, die derzeit in Karenz bei ihrer kleinen Tochter daheim ist, wurde die Idee geboren. Jeden Mittwoch Vormittag wird im Wiener WUK zwischen 10 und 13 Uhr ein offener Raum für Frauen mit Migrationshintergrund angeboten, um gemeinsam zu nähen und nähen zu lernen.

    nähcafe

    more…

  • Flüchtlingshilfe Ober St. Veit: Ein Ausflug an die Donau

    12. September 2016

    Das Gruppenfoto verrät es bereits: Der im Juli veranstaltete Ausflug des Vereins “Flüchtlingshilfe Ober St. Veit” war ein voller Erfolg! An einem warmen Sommertag wurden die im Pfarrgebiet betreuten Asylsuchenden zu einem gemeinsamen Ausflug mit den „Familienbetreuern“ und den Kontaktpersonen aus den Deutschkursen eingeladen. An der gemeinsamen Schiffsfahrt auf der Donau hatten alle Beteiligten große Freude und schönes Sommerwetter war ebenfalls mit von der Partie.

    Ober St Veit_Ausflug

    more…

  • BHAK Laa: Übergangsstufe erfolgreich abgeschlossen

    9. September 2016

    Im Rahmen des Projektes “Laa – Stadt mit Herz und Heim” wurden unter anderem Sprachkurse für neu angekommene Flüchtlinge organisiert – und das erfolgreich: Am 30. Juni 2016 wurden den Teilnehmern der Übergangsstufe an der BHAK Laa/Thaya ihre Lehrgangsbestätigungen und ihre Sprachdiplome „A1 – Fit für Österreich“ überreicht. Die Freude war groß!

    HAK Laa Übergangsstufe_gruppe

    Die Kosten für die Sprachprüfungen wurden vom „Erste Flüchtlingsfond“ und vom Verein „Plattform Flüchtlingshilfe Laa“ übernommen.