Menü
Standpunkte

„Gewaltfreier Protest funktioniert“

Talk Europe! mit Judith Butler

28. August 2018
Magazin > Standpunkte > „Gewaltfreier Protest funktioniert“

Kann gewaltfreier Protest es schaffen, Aggression und Krieg zu beenden? Und gibt es Zeiten, in denen Gewalt doch notwendig ist? Nicht jeder Protest ist gleich und verschiedene Umstände verlangen womöglich unterschiedliche Strategien. Im Kampf gegen autoritäre Herrscher oder für territoriale Unabhängigkeit hat sich Gewaltlosigkeit, zum Beispiel, als doppelt so effektiv erwiesen wie der Einsatz von Gewalt. Dennoch wird Gewaltlosigkeit nach wie vor von einer großen Mehrheit missverstanden und unterschätzt.

Die amerikanische Philosophin und Gendertheoretikerin Judith Butler hält gewaltfreien Protest für ein starkes und wirkungsvolles politisches Instrument, um Formen staatlicher Macht zu unterwandern und Veränderungen herbeizuführen.

Dieser Text und dieses Video ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht: CC BY-NC-ND 3.0. Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden. Autor: Jovana Trifunovic und Igor Bararon / erstestiftung.org.
Titelbild: Foto: Kinder demonstrieren gegen den Vietnamkrieg, USA, privates Video 1kp6, Standfoto. Foto: © POND5.


Talk Europe!

Einblicke und Kommentare zu aktuellen europäische Themen. Von Katalonien bis Russland, von Politik bis Kunst: über relevante Themen, mit den richtigen Leuten. Neue Perspektiven und eine neue Plattform für öffentliche Debatten.