Menü

Publikationen

Von Geschäftsberichten bis zu geförderten Veröffentlichungen. Hier finden Sie Groß- und Kleingedrucktes.

ERSTE Stiftung > Publikationen > Friedl Kubelka vom Gröller

Friedl Kubelka vom Gröller. Photography & Film

Autor/innen: Melanie Ohnemus, Andréa Picard, Dietmar Schwärzler
Herausgeber: Dietmar Schwärzler
Verlag: JRP Ringier Kunstverlag, Zürich
Inhalt: 368 Seiten, inkl. 1 DVD
ISBN: 978-3-03764-320-4
Jahr: 2013

Diese Publikation bietet eine selektive Retrospektive der Arbeit der Fotografin und Regisseurin Friedl Kubelka, die als Filmemacherin unter dem Namen Friedl vom Gröller bekannt ist. Neben einer Auswahl ihrer Modefotografien stehen Portraits von Freunden und Familie sowie Bilderserien und Filme im Mittelpunkt des Buches.

Kubelka begann 1972 das Langzeitprojekt der Jahresportraits: Über den Zeitraum eines Jahres fotografierte sie sich täglich selbst – dieser Vorgang wird seitdem alle fünf Jahre wiederholt. Diese konzeptuell strukturierte Arbeit zum Thema Selbstportrait erzeugt durch den Wechsel von übersteigerten Posen weiblicher Selbstinszenierung mit Dokumenten des persönlichen Rückzugs ein komplexes Bild weiblicher Identitätssuche. Durch die Wahl der Inszenierung und der Requisiten werden kleine Abenteuer und persönliche Erlebnisse angedeutet; die einzelnen Fotos schließen sich scheinbar zu einem Film mit einem Bild pro Tag zusammen.

Zu den von der Künstlerin Portraitierten zählen Franz West, Walter Pichler und Peter Kubelka sowie zentrale Protagonisten des amerikanischen Independent-Kinos wie Jack Smith, Bruce Conner, Hollis Frampton, Kenneth Anger, Jonas Mekas, George und Mike Kuchar und viele andere. Die meisten der hier gesammelten Bilder wurden erstmals in Buchform veröffentlicht.

Das Buch ist Teil der von Christoph Keller herausgegebenen Künstlerprojektreihe und erschien im Verlag Index DVD Edition Wien.

Diese Publikation ist in der ERSTE Stiftung Bibliothek verfügbar.