Menü

Situating Narratives

Strategien der Geschichtsschreibung in der osteuropäischen Kunst

Aktuell > Situating Narratives
Von
2
November
Bis
3
November

IP—Das Institute of the Present kündigt im Rahmen seines Forschungsprogrammes das erste regionale Treffen an, das sich der Problematik der Geschichtsschreibung in der osteuropäischen Nachkriegskunst widmet. Die zweitägige Konferenz versammelt anerkannte Wissenschaftler- und ForscherInnen der Region und darüber hinaus. Die Veranstaltung soll halbjährlich stattfinden und dabei jeweils spezifische Forschungsthemen behandeln.

Wann: Freitag, 2. November, 10:00-18:00 – Samstag, 3. November, 10:00-13:00
Wo: Czech Centre Bucharest, 11 Ion Ghica Str.
Kontakt: ip@institutulprezentului.ro.

Freier Eintritt. Das Event wird in englischer Sprache abgehalten