Menü

Ausstellung: Sari Ember + Ralo Mayer

cinkos/kompliz*in

Aktuell > Ausstellung: Sari Ember + Ralo Mayer
Von
13
September
Bis
8
Dezember
Öffnungszeiten
14-18 Uhr
Freitag-Sonntag

13. September – KUNST KANN FEST
17.30 Uhr – Eröffnung der Herbstausstellung
„cinkos/kompliz*in: Sári Ember und Ralo Mayer“

19.00 Uhr – Lauschiges Fest im Innenhof
mit der Band „Kinky Muppet“

In Kooperation mit der Fachhochschule Burgenland
Ein Jahr KUNSTVEREIN EISENSTADT

Since our stories all sound alike, Ausstellungsansicht Galleria Campari Milano, 2018
. Foto: © Sári Ember

cinkos/kompliz*in: Sári Ember und Ralo Mayer

Wie organisiert, gestaltet und denkt sich das Miteinander? Die ungarische Künstlerin Sári Ember (*1985 in São Paulo) und der österreichische Künstler Ralo Mayer (*1976 in Eisenstadt) verflechten, verhandeln und verstricken sich im Versuch, dieser Frage nachzugehen. In ihrer gemeinsamen Ausstellung im Kunstverein Eisenstadt präsentieren sie visionäre und utopische Ideen eines nachhaltigen und zukunftsfähigen Lebens und untersuchen dabei die Beziehung des Menschen zu Objekten und deren Vergangenheit.

In der von der Gastkuratorin Barbara Horvath konzipierten Ausstellungsserie kompliz*in wird den Kunstverein Eisenstadt ein Jahr lang das Thema des Kollaborativen im Sinne der Komplizenschaft als roter Faden durchweben.

Titelbild: San Francisco Space Colony (basierend auf einem NASA-Bild von Rick Guidice, 1975), 2014. Foto: © Ralo Mayer / Bildrecht GmbH