Menü

AutorInnen

Magazin > AutorInnen > Mirek Tóda

Mirek Tóda

Journalist

Mirek Tóda (geboren 1980) ist Auslandskorrespondent und Journalist der slowakischen Tageszeitung Denník N, für die er seit ihrer Entstehung im Januar 2015 tätig ist. Er ist außerdem Chefredakteur des offiziellen Journals der GLOBSEC-Konferenz, der größten Sicherheitskonferenz Mitteleuropas. Vor der Gründung von Denník N berichtete Tóda für die größte slowakische Tageszeitung Denník SME/Daily SME zehn Jahre lang über internationale Konflikte und Großereignisse. Schwerpunkt seiner Berichterstattung war das postsowjetische Europa und der Nahen Osten. Spezialisiert ist der Journalist auf Russland und die Ukraine, von wo er seit der Orangenen Revolution unzählige Male berichtete. Heute schreibt er über den Krieg im Donbass nach dem sogenannten Waffenstillstand, aber auch über die Flüchtlingskrise und Menschenrechtsverletzungen. Tóda studierte Politikwissenschaften und Journalismus an der Comenius-Universität in Bratislava.