Menü

AutorInnen

Magazin > AutorInnen > Olga Shparaga

Olga Shparaga

Philosopher

Olga Shparaga ist Philosophin und Professorin am European College of Liberal Arts in Belarus (ECLAB). Sie studierte Philosophie in Belarus und Deutschland und zwischen 2001 und 2014 unterrichtete sie Philosophie an der European Humanities University in Vilnius. 2006-2014 war sie Redakteurin der intellektuellen Zeitschrift „Novaja Eŭropa“ („Neues Europa“). 2014 gründete sie in Minsk zusammen mit den KollegInnen das European College of Liberal Arts in Belarus (ECLAB). Sie gehört dem wissenschaftlichen Rat der Zeitschriften Ideology and Politics Journal, The Interlocutor und pARTisan an. Mehrere Stationen für Lehre und Forschungsaufenthalte an den Universitäten und wissenschaftlichen Zentren von Tschechien, Polen, Litauen, Deutschland und USA. Sie ist Autorin von zwei Büchern. Letzeres, Die Gemeinschaft-nach-dem-Holocaust. Unterwegs zur Gesellschaft der Inklusion (Minsk, ECLAB-books, 2018, auf Russisch), wurde 2018 als das beste philosophische Buch vom Internationalen Kongress der Forscher in Belarus ausgezeichnet. Olga Shparaga ist Co-Redakteurin von 7 Sammelbänden.

Foto: © Olga Shparaga

Letzte Profilaktualisierung: 9. Juli 2020