Menü

AutorInnen

Magazin > AutorInnen > Bernhard Odehnal

Bernhard Odehnal

Bernhard Odehnal ist 1966 in Wien geboren. Nach dem Studium der Slawistik (Russisch, Serbokroatisch) arbeitete er fünf Jahre lang als Redakteur bei der Wiener Stadtzeitung Falter, danach als freischaffender Journalist mit Schwerpunkt Osteuropa und dem Balkan. Er veröffentlichte Reportagen aus Bosnien und dem Rest Jugoslawiens für Medien, wie Profil, Format, News, Berliner Zeitung, Die Zeit, Weltwoche. Von 1999 bis 2000 arbeitete er als Pressesprecher in Priština bei der OSZE-Mission im Kosovo und ab 2000 als Auslandsredaktor der Weltwoche in Zürich. Seit 2004 ist Odehnal Korrespondent des Zürcher Tagesanzeiger mit Sitz in Wien. Auszeichnungen: Zürcher Journalistenpreis 2003 für eine Reportage über bosnische Kriegsflüchtlinge („Mejra, was wird aus uns?“) in der Weltwoche. Bruno-Kreisky-Preis 2011 für das Buch „Aufmarsch – die rechte Gefahr aus Osteuropa“ (gemeinsam mit Gregor Mayer).